Rezepte aus Irland

 

Die Idee für diese Rubrik ist bei einer unserer Whiskeyproben entstanden, ein weiterer Beweis für die Inspiration, die in irischem Whiskey steckt! Wir sammeln hier das eine oder andere Rezept aus Irland - vielleicht haben Sie ja Lust, einmal ein typisches Sodabrot oder ein Irish Stew selbst auszuprobieren? Schauen sie einfach öfter mal hier vorbei, es gibt bestimmt von Zeit zu Zeit neue Rezepte!

 

Wir wünschen viel Vergnügen und guten Appetit!

 

 

Soda Bread

 

 

500 g Mehl

1 TL Salz

1 TL Back-Soda (Natron)

1 TL Zucker

ca. 400 ml Buttermilch

 

Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel sieben. Mit den Händen gut "durchschaufeln", um Luft in die Mischung zu bringen. Buttermilch hinzufügen, bis ein weicher Teig entsteht (der Teig ist ziemlich klebrig, aber das ist normal). Schnell und nur leicht kneten - die Buttermilch reagiert schon mit dem Soda. Zu starkes Kneten macht den Teig zäh, zu wenig Kneten lässt ihn nicht gut aufgehen.

 

Einen runden, flachen Laib formen und auf ein leicht bemehltes Backblech (oder ein Backpapier o.ä.) legen. Mit einem bemehlten Messer ein Kreuz in die Oberfläche des Laibes schneiden. Sogleich im vorgeheizten Ofen (ca. 200° Umluft / 220° Ober-/Unterhitze) in ca. 30 Minuten goldbraun backen. Wenn der Laib hohl klingt, wenn man mit den Fingern auf die Unterseite klopft, ist das Brot fertig.

 

Auf einem Rost auskühlen lassen, dabei mit einem Geschirrtuch bedecken, damit die Kruste nicht zu hart wird.

 

 

Scones

 

 

500 g Mehl

1,5 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

1 EL Zucker

100 g Butter

1 Ei

ca. 150 ml Milch

 

Die trockenen Zutaten vermischen, Butter in Stückchen, Ei und nach und einen Großteil der Milch dazugeben. Mit Knethaken oder mit der Hand zu einem Teig verkneten, den Rest der Milch dazugeben, so dass ein strammer Teig entsteht.

 

Teig auf der Tischplatte flach drücken, ca. 3-4 cm dick. Mit einem Glas (Durchmesser ca. 6-8 cm) die Scones ausstechen, auf ein gefettetes Blech (oder auf Blech mit Backpapier) legen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 200° (Umluft) ca. 12 Minuten backen, bis die Scones leicht gebräunt sind. Auf einem Rost abkühlen lassen, dabei mit einem Geschirrtuch abdecken.

 

Mit Butter und Erdbeer- oder Himbeermarmelade und Clotted Cream oder Schlagsahne zum Tee servieren.

 

 

Irish Stew

 

 

750 g Lamm-, Hammel- oder Rindfleisch

1 kg Kartoffeln

4-5 Zwiebeln

4-5 Karotten

Petersilie, Thymian

Salz, Pfeffer

1 EL Butter oder Butterschmalz

ca. 1 Liter Brühe

 

Fleisch in größere Würfel schneiden, Kartoffeln und Karotten schälen, in dickere Scheiben schneiden. Zwiebeln grob zerkleinern. Fleisch gut mit Pfeffer und Salz würzen, in Butterschmalz anbraten, dann Kartoffeln, Fleisch, Karotten und Zwiebeln abwechselnd in den Topf schichten, die erste und letzte Lage sind Kartoffeln. Petersilie und Thymian hacken und dazugeben, mit der Brühe übergießen und zugedeckt bei kleinster Hitze ca. 1,5 Stunden ziehen lassen. Während des Garens nicht umrühren. Die Garzeit ist vom Fleisch abhängig, ggf. anpassen.

 

 

Seafood Chowder

 

 

200 g Lachsfilet ohne Haut

200 g Kabeljaufilet

200 g Fischfilet geräuchert

1 kg Miesmuscheln

80 g Butter

1 EL Mehl

Saft einer Zitrone

250 ml Milch

200 ml Sahne

2-3 Karotten

4-5 Kartoffeln

1 Stange Lauch

50 ml Weißwein

500 ml Fischfond

Petersilie

Salz, Pfeffer

 

Die Muscheln auslesen, waschen und abbürsten. In Weißwein und 100 ml Wasser 10 Minuten im geschlossenen Topf dünsten, bis sie sich öffnen. Abgießen und das Innere der Muscheln herausnehmen. Kartoffeln und Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Lauch in dünne Ringe schneiden. Fischfilets in kleine Stücke schneiden. Butter in einem Topf zerlassen, Karotten und Lauch dazugeben und andünsten. Das Gemüse mit Mehl bestäuben.

 

Mit Fischfond, Milch und Zitronensaft aufgießen und die Kartoffeln dazugeben. Etwa 20 Minuten köcheln lassen. Fischstücke in den Sud geben und ca. 10 Minuten bei niedriger Temperatur ziehen lassen. Zum Schluss die Muscheln dazugeben und mit Sahne verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

 

Deutsch-Irische Gesellschaft

Würzburg e.V.


dig-wuerzburg@t-online.de